Brandschutz

Brandschutz Nachweise in der Metropolregion Nürnberg-Fürth-Erlangen

Wir möchten Ihnen auf dieser Seite einen kleinen Überblick über das rechtliche Erfordernis zum Thema Brandschutz am Bau geben. Bitte bedenken Sie da wir hier nur das Bundesland Bayern betrachten. Zum momentanen Zeitpunkt regelt jedes Bundesland das Thema Brandschutz (und viele weitere) in eigenen Landesbauordnungen. Damit ist im Nachfolgenden immer von der Bayerischen Bauordnung die Rede – kurz BayBO (mit Stand vom 24.07.2019). Wir erstellen Brandschutznachweis auch außerhalb der Metropolregion Nürnberg – Fürth – Erlangen | in ganz Bayern

Inhaltsverzeichnis:

  1. Wer benötigt einen Brandschutz Nachweis
  2. Was ist zu tun wenn kein Brandschutznachweis notwendig ist | zum Thema ->
  3. Was passiert mit dem Brandschutznachweis – wo ist dieser einzureichen | zum Thema ->
  4. Warum benötige ich einen Brandschutznachweis
  5. Wer darf in Bayern einen Brandschutznachweis erstellen
  6. Wann wird ein Brandschutz Nachweis geprüft

1. Wer benötigt einen Brandschutz Nachweis (in Bayern)?

Hier lassen wir am besten direkt das Gesetztesbuch sprechen, Art. 62 BayBO besagt auszugsweise:

“Die Einhaltung der Anforderungen an die Standsicherheit, den Brand-, Schall- und Erschütterungsschutz ist nach Maßgabe der Verordnung auf Grund des Art. 80 Abs. 4 nachzuweisen (bautechnische Nachweise).”

Blenden wir den Art. 80 Abs. 4 BayBO aus, dies ist die sogenannte Ermächtigungsklausel zum Erlass weiterer Rechtsverordnung (Thema Gewaltenteilung in der BRD).

Weiter heißt es:

“Bautechnische Nachweise sind nicht erforderlich für verfahrensfreie Bauvorhaben.”

Was sind verfahrensfreie Bauvorhaben? Art. 57 BayBO zählt diese auf z.B. ein Carport bis zu 50 m² im Innenbereich oder aber Ihre Terrassen Überdachung mit max. 30 m² und max. 3 m Tiefe.

Fazit: in Bayern benötigt damit jeder einen Brandschutz Nachweis für sein Bauvorhaben, außer es ist ein verfahrensfreies Bauvorhaben. Hier empfehlen wir jedoch einfach kurz mit der zuständigen Baubehörde in Kontakt zu treten (für ein Bauvorhaben in Nürnberg ist dies zum Beispiel das DLZ der Stadt Nürnberg – Nürnberg als kreisfreie Stadt übernimmt damit selbst Aufgaben der unteren Baubehörde). AUCH EIN KLEINES EINFAMILIENHAUS IN NÜRNBERG BENÖTIGT DAMIT EINEN BRANDSCHUTZNACHWEIS.

Gerne beraten wir Sie vorab. So können Sie uns kontaktieren | Kontakt